Schweizerischer Tonkünstlerverein
Association Suisse des Musiciens
Associazione Svizzera dei Musicisti

Navigation

Tonkünstlerfest

Als alljährliches Branchentreffen gehört das Tonkünstlerfest zu den wichtigsten Aktivitäten des STV. Die 116 Jahre lange Tradition dieses geschichtsträchtigen Veranstaltungsformats hat die Bahnen bestimmt, innerhalb derer immer wieder über Zweck und Form des Anlasses nachgedacht und bisweilen kontrovers diskutiert worden ist. In der Festschrift des STV zum 75jährigen Bestehen heisst es: «Eben durch die Tonkünstlerfeste vermag der STV am besten eines seiner wichtigsten Ziele zu erreichen: die Schaffung von Verbindungen zwischen den Musikern verschiedener Landesteile und die Förderung ihres Zusammengehörigkeitsgefühls.»

Auch wenn – oder vielleicht auch: gerade weil – das Tonkünstlerfest stets Gegenstand kritischer Neubewertungen war, ist es auch im Social-Media-Zeitalter noch eine tragende Säule unserer Organisation.

2010 wurde ein neues Modell erprobt, das darin besteht, das Tonkünstlerfest im Rahmen der grossen Musikfestivals der Schweiz zu veranstalten. Zu den bisherigen Kooperationspartner gehören Lucerne Festival, Archipel Genève, Les Jardins Musicaux in Cernier, Musikfestival Bern, Eclats Concerts Fribourg und ZeitRäume Basel.

Das nächste Tonkünstlerfest findet vom 31. März bis 2. April 2017 in Genf statt, im Rahmen der 25. Edition des Festivals Archipel. Das Programm wird am 2. Februar der Presse vorgestellt und zeitgleich auf unserer Webseite veröffentlicht. Wie jedes Jahr haben Mitglieder freien Eintritt zu sämtlichen Veranstaltungen des Tonkünstlerfests.

Mitglieder werden gebeten, sich das Datum der nächsten Generalversammlung freizuhalten: Samstag, 1. April 2017, 13.30–17 Uhr.